Webinar Migräne Mikronährstoffe
Wissen für alle
Ab 11.11.2019 wird dieses Webinar zur Verfügung stehen.
Migräne & Mikronährstoffe
Wie Ernährung Migräne lindern kann

 

Migräne ist eine Erkrankung der Nervenzellen im Gehirn die von der Weltgesundheitsorganisation als eine der belastensten Erkrankungen eingestuft wird. 
 
Wichtig ist, dass bei der Migräne teils ganz andere Strategien wirken als bei anderen Kopfschmerz-Arten. Bei der Entstehung von Migräne kommen sowohl äußere & als auch innere Faktoren zum Tragen. Neben einer guten Nährstoffversorgung und einem gleichmäßigen Lebensstil gilt es die individuellen Auslöser zu kennen, zu meiden und wirksame Behandlungsmethoden zwischen Hausmitteln und Arzneistoffen zu wählen.
 
Eine gesunde Ernährung und auch die Naturheilkunde bieten eine gute Migräne-Prophylaxe. Die wichtigsten Mikronährstoffe zur Migräneprophylaxe sind Riboflavin, Vitamin E, 5-HTP, Omega-3 Fettsäuren und Coenzym Q10 und die Naturheilkunde arbeitet mit alten Arzneipflanzen wie Weidenrinde, Mädesüß, Mutterkraut, Pest- & Bertramswurzel sowie Zistrose.
 

Dr. scient. med. Patricia S. Ricci

Leiterin der Gesundheitspraxis Villa Natura, Autorin