Clubveranstaltung
Resilienz

Top-Performance durch persönliche Resilienz

Bewährte Konzepte und neue Ansätze
Um dieses Seminar zu buchen wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.
zu den Kontaktdaten
Um dieses Seminar zu buchen müssen Sie eingeloggt sein.
Seminarraum der Biogena Firmenzentrale, Salzburg, Strubergasse 24, 5020 Salzburg
16.05.2019 von 19.00 - 20.30 Uhr
Abendveranstaltung
kostenlos
Wissen für Führungskräfte und Managementebene
Abhaltung
Präsenz

Vortragsinhalt

Der Begriff „Resilienz“ hat die moderne Arbeitswelt längst erreicht. Doch es geht schon lange nicht mehr nur um die Fähigkeit, Krisenzeiten zu überwinden. Denn Fakt ist: Resiliente Mitarbeiter zeigen nicht nur in Stresssituationen Stärke und Gelassenheit, sondern sind auch im normalen Arbeitsalltag stabiler und belastbarer.
 
 

Stefan Mandl

Stefan Mandl

Personalentwickler, Trainer, Coach, Unternehmensberater sowie Lebens- und Sozialberater
1 Seminare verfügbar
Michael Wäger, MSc

Michael Wäger, MSc

Biochemiker und Ernährungswissenschaftler
1 Seminare verfügbar
Layout Zeilen

Führungskräfte spielen bei der Steigerung der Resilienz von Mitarbeitern eine entscheidende Rolle. Durch ihr Handeln unterstützen sie, wie ein Mitarbeiter Belastungen erlebt, verarbeitet und für sich nutzen kann. Doch welche leicht durchführbaren Interventionen soll man als Führungskraft an die Mitarbeiter weitergeben?

Erfahren Sie an diesem Abend, welche Tools aus dem Bereich des NLR®-Trainings, dem neurolinguistischen Resilienztraining, besonders leicht umsetzbar sind und die Resilienz maßgeblich erhöhen können. Erkennen Sie die Strukturen hinter dem Begriff Resilienz, schärfen Sie das Bewusstsein und sorgen Sie dafür, dass Sie selbst und Ihre Mitarbeiter auf Dauer Höchstleistungen erbringen können.
 
Neurowissenschaftliche Aspekte werden durch aktuellste Erkenntnisse aus den Bereichen der Ernährungswissenschaften und Mikronährstoffmedizin ergänzt. Denn Ernährung und Psyche liegen eng beieinander. Erfahren Sie über gezielte Maßnahmen zur Reduktion krankheitsbedingter Arbeitsausfälle, Methoden zur Aufrechterhaltung von Leistungsfähigkeit mit Leichtigkeit und über die Vermeidung von Folgeerkrankungen, wie Depressionen und anderen psychischen Störungen. Und das Ganze, ohne auszubrennen.