VIP Veranstaltung
Psychische Erkrankungen

Psychische Erkrankungen

Advanced Nutrient Therapy for Psychiatric Disorders
bitte auswählen
Um dieses Seminar zu buchen müssen Sie folgender Gruppe angehören: Fachpublikum
Um dieses Seminar zu buchen müssen Sie eingeloggt sein.
VIP VERANSTALTUNG
Abendveranstaltung
Biogena Wissen für Fachpublikum
Abhaltung
Präsenz

EXKLUSIVE EXPERTEN VERANSTALTUNG 

PSYCHISCHE ERKRANKUNGEN

Zusammenhänge – Diagnostik – therapeutische Möglichkeiten

Die Vortragssprache ist Englisch. Eine Simultanübersetzung wird vor Ort angeboten.

Advanced Nutrient Therapy for Psychiatric Disorders

Termin: Freitag, 20.03.2020, 18.00 Uhr
Ort: Courtyard By Marriott Vienna Prater/Messe, Trabrennstraße 4, 1020 Wien
Keynote: „Advanced Nutrient Therapy for Psychiatric Disorders“
Referent: William Walsh, Ph.D., FACN - President of the non-profit Walsh Research Institute (USA)

Impulsvortrag im Anschluss:
Die Bedeutung von Mikronährstoffen und der Darm-Hirn-Achse bei psychischen Erkrankungen
Michael Wäger, MSc. Teamleiter & Experte Wissensmanagement,  Wissenschaftlicher Repräsentant


Moderation: Jeanette Aininger

 

Nutzen Sie die einmalige Chance am nächsten Tag am Tagesseminar mit Dr. Walsh teilzunehmen! Hier finden Sie nähere Informationen.

                                               

William Walsh, Ph.D., FACN

William Walsh, Ph.D., FACN

President of the non-profit Walsh Research Institute (USA)
Layout Zeilen

Content

This presentation describes an advanced nutrient-therapy system for correction of biochemical imbalances in persons diagnosed with behavior disorders, ADHD, autism, depression, bipolar disorder, schizophrenia or dementia. This approach recognizes that most humans have nutrient deficiencies or overloads due to genetic and environmental factors that can

(1) alter synthesis of serotonin, dopamine, and other key brain chemicals,

(2) impair epigenetic processes that govern neurotransmission kinetics,

(3) disrupt methylation reactions that affect mental functioning, and

(4) weaken protection against oxidative stress.

Laboratory testing, medical history, diagnosis of chemical imbalances, and treatment design will be described, along with the interface with psychiatric medications. Epigenetic therapies for regulating serotonin and dopamine activities, and treatment approaches for undermethylation and overmethylation will be summarized. A novel bipolar disorder theory based on discovery of the mania/depression switching mechanism will be presented.

Inhalt

William Walsh spricht über die fortgeschrittene Nährstofftherapie zum Ausgleich biochemischer Ungleichgewichte bei Personen mit Verhaltensstörungen, ADHS, Autismus, Depression, bipolarer Störung, Schizophrenie oder Demenz. Diese Methode berücksichtigt, dass die meisten Menschen aufgrund genetischer und ökologischer Faktoren Nährstoffmängel oder -überschüsse haben, die

  1. die Synthese von Serotonin, Dopamin und anderen wichtigen Gehirnchemikalien verändern können
  2. epigenetische Prozesse bei der Steuerung der Neurotransmissionskinetik beeinträchtigen
  3. Methylierungsreaktionen stören, durch die geistige Funktionen beeinträchtigt werden,
  4. den Schutz vor oxidativem Stress beeinträchtigen.

Es werden Laboruntersuchungen, Krankengeschichte, Diagnose chemischer Ungleichgewichte und Behandlungskonzepte sowie die Verbindung zu psychiatrischen Medikamenten beschrieben. Epigenetische Therapien zur Regulierung der Serotonin- und Dopaminaktivitäten sowie Behandlungsansätze von Unter- und Übermethylierung werden zusammengefasst. Eine neuartige Theorie zu bipolaren Störungen, die auf der Entdeckung des Manie-Depression-Umschaltmechanismus basiert, wird vorgestellt.