Tipp
Fach-Fortbildung
Enzyme – Biokatalysatoren des Lebens

Enzyme – Biokatalysatoren des Lebens

159 EUR
Um dieses Seminar zu buchen müssen Sie folgender Gruppe angehören: Fachpublikum
Um dieses Seminar zu buchen müssen Sie eingeloggt sein.
kostenpflichtig
Biogena Wissen für Fachpersonal
Tagesseminar
inklusive Verpflegung
7 BDH Punkte
Abhaltung
Präsenz

Seminarinhalt

Proteolytische Enzyme bewähren sich in Prophylaxe und Therapie von akuten und chronisch entzündlichen Erkrankungen. Insbesondere Patienten des rheumatischen Formenkreises berichten nach einer Therapie mit proteolytischen Enzymen (z. B. Lysozym, Bromelain, Papain) über eine Reduktion ihrer Schmerzen, bessere Beweglichkeit der Gelenke, insgesamt über eine höhere Lebensqualität. Die Enzymtherapie wird heute jährlich von über zwei Millionen Patienten allein in Deutschland genutzt.

Lange Zeit war die genaue Wirkungsweise der Enzyme nicht bekannt. Man vermutete, dass nach der Resorption aus dem Intestinaltrakt in die Blutbahn direkte katalytische Effekte des aktiven Enzymzentrums zu den therapeutischen Effekten führen würden. In der Traumatologie waren diese Effekte bereits für das Bromelain beschrieben worden. Hier kommt es bei akuten Entzündungen zu einem schnelleren Abbau von Ödemen, beruhend auf einer durch Proteasen bedingten Aktivierung des MPS (Mononukleär Phagozytären Systems), einer Spaltung von Zelltrümmern und Eiweißen, wie z. B. Albuminen.

 

Neben der Vermittlung von wissenschaftlichen Grundlagen legt die Fortbildung viel Wert auf praxisorientierte Umsetzung:

  • das Immunsystem, Grundlagen und Funktionsweise
  • akute und chronische Entzündungen
  • Bedeutung und Funktionsweise von Zytokinen
  • Bedeutung des 2-Makroglobulins
  • Enzyme und der Darm
  • Möglichkeiten und Grenzen einer Enzymtherapie bei verschiedenen Indikationsgebieten im Sport und der Onkologie

 

 

Dr. med. Hellmut Münch, Referent der Biogena Akademie

Dr. med. Hellmut Münch

Arzt für Allgemeinmedizin, Leiter der Medizinischen Enzymforschungsgesellschaft

Information zum Referenten

Dr. med. Hellmut Münch ist niedergelassener Arzt in Unterwössen. Sein Schwerpunktthema in der Praxis ist der Aufbau des Immunsystems seiner Patienten. Dabei gilt es neben der schulmedizinischen Standardtherapie auch naturheilkundliche/ganzheitliche Ansätze zu berücksichtigen. Außerdem ist er Leiter der Medizinischen Enzymforschungsgesellschaft (MEF e.V.) und als Autor und Referent in Fachkreisen bekannt.

Layout Zeilen
Seminarkosten

Berlin, 10.00-17.00 Uhr EUR 159,- inkl. Seminarunterlagen in digitaler Form, einem Mikronährstoffpräparat aus dem Biogena Sortiment, Verpflegung und Getränken

Salzburg, 09.00-12.30 Uhr EUR 99,- inkl. Seminarunterlagen in digitaler Form, einem Mikronährstoffpräparat aus dem Biogena Sortiment, Verpflegung und Getränken

Ihr Kompetenzerwerb

Diese Erkenntnisse befähigen die Teilnehmer zu einem sicheren Umgang mit Enzymen/Enzympräparaten für die Patienten in der Praxis.
 

Methodik
  • Mediengestützter interaktiver Fachvortrag
  • Beispiele aus der Praxis
Zielgruppe

Medizinisches Fachpersonal, sowie Personen mit abgeschlossenen und in Ausbildung befindlichen Gesundheits- und Heilberufen.

Bestätigung

Jeder Teilnehmer erhält nach dem Seminar eine Teilnahmebestätigung.

Fortbildungs-Punkte

Berlin: Dieses Seminar wurde beim Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH) mit 7 Punkten zertifiziert.

Wissen sammeln & und flexibel sein!

NEUE Live-Webinare sind online

Für mehr Informationen klicken Sie hier
Bild