Autoimmunerkrankungen

Nachbericht Biogena-Experten-Veranstaltung

 

Am 24.05.2019 lud die Biogena Akademie zur alljährlichen exklusiven Biogena-Experten-Veranstaltung in das Austria Trend Hotel Savoyen in Wien. Der Abend war ganz dem Thema gewidmet:


AUTOIMMUNERKRANKUNGEN
Immunsystem – therapeutische Möglichkeiten – Autoimmundiagnostik

 

Prof. Dr. med. Jörg Spitz führte mit seinem Keynote-Vortrag „Das Immunsystem – Freund oder Feind in unserem Körper?“ in das Thema ein.

 

Welche essentielle Rolle Vitamin D bei der Behandlung von Autoimmunerkrankungen hat und welche Faktoren es bei einer Hochdosis-Therapie zu beachten gilt, erläuterte Dr. med. univ. Edmund Blab in seinem Vortrag „Vitamin-D-Höchstdosis – ein therapeutischer Weg für alle Autoimmunerkrankungen“.

 

Unter dem Titel „Autoimmundiagnostik – wie tickt das Immunsystem?“ zeigte PD Dr. rer. nat. et med. habil. Stephan Sudowe auf, was bei der Diagnostik beachtet werden muss und wie man damit krankheitsfördernden Folgen der fehlgeleiteten Aktivität entgegenwirken kann.

Anschließend stellten sich die Referenten gemeinsam mit Bernd Bur (Geschäftsführer und Forschungsleiter der Healthcare & Meta IT Solutions GmbH – Institut für Technologie und Psychosomatik) und Michael Wäger, MSc (Experte und Wissenschaftlicher Leiter des Wissenschaftsteams von Biogena) einer Podiumsdiskussion. Hier gehts zum Video

Gemeinsames Netzwerken beschloss den Abend.

 

Erkenntnisse:
Mehr als 50 unterschiedliche Autoimmunerkrankungen (AI) sind bekannt. In der Wahrnehmung der Betroffenen gelten sie als unheilbar.
5 % der Bevölkerung in westlichen Ländern sind von einer AI betroffen. Das entspricht in Österreich ca. 400.000 Menschen; in Deutschland liegt die hochgerechnete oder geschätzte Zahl der Betroffenen bei ca. 4 Millionen.
Die Ursachen von AI sind noch weitgehend ungeklärt, jedoch setzt die Forschung an unterschiedlichen Stellen an, um die Erkrankungen in den Griff zu bekommen.

 

Die Biogena Akademie veranstaltet seit 2015 neben Tages- und Abendfortbildungen sowie Wochenendveranstaltungen auch hochkarätige Experten-Veranstaltungen rund um das Thema Mikronährstoffe. Nach dem renommierten Krebsforscher Prof. Dr. Josef Penninger und dem amerikanischen Vitamin-D-Experten Prof. Dr. Michael F. Holick durfte die Biogena Akademie 2017 den Alzheimer-Forscher Prof. Dr. Konrad Beyreuther begrüßen. 2018 vermittelte Prof. Dr. Arne Astrup neues Wissen zum Thema Mikrobiom.


Die Biogena Akademie plant bereits die nächste Experten-Veranstaltung für das Jahr 2020. Nähere Informationen finden Sie auf der Website www.biogena-akademie.com.

Akademie für menschliche Medizin